Wie man sich nach einer Schulteroperation um sich selbst kümmert

Wie lange sind Sie nach einer Schulteroperation krankgeschrieben? Diese Frage wird definitiv verschiedene Antworten hervorbringen, da sich Schulteroperationen von Person zu Person unterscheiden. Für den Anfang hängt es von der Art der Operation ab, die durchgeführt wurde, das heißt, je nachdem, ob es sich um eine Operation zur Reparatur einer Sehne, eines Muskels oder eines Knorpelschadens handelt, wird sich Ihre Erholungszeit unterscheiden. Ihr Alter kann auch ein Faktor sein, denn je älter Sie werden, desto länger dauert es, sich von der Operation zu erholen.

Wichtig ist, dass Sie sich gut um sich selbst kümmern und die Anweisungen des Chirurgen während Ihrer Genesung befolgen, damit Ihre Schulter ihre normale Funktion wiedererlangt, nachdem Sie sich vollständig erholt haben. Um eine vollständige Genesung zu erreichen, hier ein paar Tipps, wie man sich nach einer Schulteroperation um sich selbst kümmert. Vergewissern Sie sich, dass Sie diese zusammen mit den Anweisungen Ihres Chirurgen praktizieren.

img2 - Wie man sich nach einer Schulteroperation um sich selbst kümmert

Du musst deine Schulterschlinge anbehalten

Wenn Sie das Krankenhaus verlassen, wird Ihre Schulter auf einer Schlinge liegen, um sicherzustellen, dass sie für eine korrekte Heilung ruhiggestellt ist. Ihre Schulter sollte eine möglichst geringe Bewegung erfahren, um das operierte Teil nicht zu beschädigen undihm die Heilung zu ermöglichen. Die Dauer des Tragens hängt von der Art der Operation ab. Ihre Schulter sollte jederzeit von diesem Hebegurt gestützt werden, es sei denn, Sie erhalten von Ihrem Arzt eine ausdrückliche Anweisung, ihn zu entfernen.

Minimieren Sie Ihre Armbewegungen

Es ist üblich, ein wenig verkrampft zu werden, weil Ihr Arm lange auf einer Schlinge liegt, um die Verkrampfung zu reduzieren, können Sie Ihren Arm ein wenig von unterhalb Ihres Ellenbogens zu Ihrem Handgelenk und Ihrer Hand ausrichten. Sie müssen jedoch darauf achten, dass Ihre Armbewegungen so gering wie möglich bleiben. Minimieren Sie die Bewegungen auf mindestens 3 bis 4 Mal täglich.

Nehmen Sie allmählich die Schulter vom Hebegurt

Wenn die Zeit reif ist, die Schulter vom Hebegurt zu nehmen, wird Ihnen Ihr Arzt Anweisungen geben. In den meisten Fällen ist es ein schrittweiser Prozess, der damit beginnt, dass Sie Ihren Arm vom Hebegurt nehmen und ihn jeden Tag für ein paar Minuten locker an Ihrer Seite hängen lassen, was mit der Zeit zunimmt, bis Sie den Hebegurt nicht mehr benutzen müssen.

img3 - Wie man sich nach einer Schulteroperation um sich selbst kümmert

Trainieren Sie Ihre Schulter

Nach der Operation werden Sie von einem Physiotherapeuten betreut, der Ihnen hilft, Ihre Schulter und die Muskeln um sie herum sicher zu trainieren, damit sie viel schneller heilen und ihre volle Kraft zurückgewinnen können. Es ist wichtig, den Prozess nicht zu überstürzen und stattdessen geduldig den Anweisungen Ihres Therapeuten zu folgen.

Informieren Sie Ihren Arzt, falls Sie übermäßige Schmerzen haben, die nicht weggehen, sowie Schwellungen oder übermäßige Blutungen aus der Wunde. Ansonsten, wenn Sie diese Anweisungen befolgen, werden Sie sich in kürzester Zeit von Ihrer Operation erholt haben.

Schreibe einen Kommentar